Alfredo Stadionpizza Currywurst

Alfredo Stadionpizza Currywurst

Alfredo Stadionpizza Currywurst

Heute wurde ich genötigt, die Stadionpizza Currywurst tiefgekühlt von der Trattoria Alfredo zu verkosten. Die Pizza mit einem Nettogewicht von 350g habe ich für 14 Minuten bei 200° C im Backofen „goldbraun gebacken“.

Das Aroma während und nach dem Backvorgang konnte mich nicht überzeugen, denn es lag dieser typisch künstliche Geruch einer billigen Fertigpizza in der Luft. Optisch macht die Pizza auch nichts her und das Produkt regte nicht wirklich zum Essen an.

Alfredo Stadionpizza Currywurst zubereitet

Zubereitete Stadionpizza Currywurst

Die Tomaten-Currysauce hatte den typischen Fertigsaucengeschmack und war viel zu süß. Aber auch recht würzig. Das verwendete Würstchen nach Frankfurter Art gehört weder auf eine Pizza, noch macht man damit eine Currywurst, aber da gehen die Meinungen wohl weit auseinander. Der restliche Belag bestand ebenfalls aus dem Billigsegment der Convenience-Industrie, was man sich aber bei einem Produkt für ca. € 1,50 denken kann.

Diese Pizza im Currywurst-Style muss man nicht haben. Es wird mir wohl nichts übrig bleiben, als ein eigenes Rezept für Currywurst-Pizza zu entwerfen, denn die Idee finde ich eigentlich interessant.

Bewertung

Optik:2 Stars
Aroma:2 Stars
Geschmack:2 Stars
Durchschnitt:2 Stars

Weitersagen heißt unterstützen!

Über Jay F Kay

Jay ist Musiker und currywurstsüchtiger Keksliebhaber mit starkem Hang zu Social Media. Als Analogue Native in einer digitalen Welt bloggt er auf it’s a hoomygumb über das Reisen, Events, Essen & Trinken, Gadgets und andere Lifestyle-Themen. Man findet ihn zudem bei Twitter, Facebook und Google+.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder für sonstige Zwecke genutzt. Erforderliche Felder sind mit einem * markiert.

Sollte der Kommentar nach dem Abschicken nicht gleich erscheinen, dann wurde dieser in die Moderationsliste verschoben und wartet auf Freischaltung. Übrigens, wenn du einen persönlichen Avatar in deinen Kommentaren sehen möchtest, dann solltest du dich bei Gravatar registrieren.